Homeland

Homeland ist eine amerikanische Fernsehserie, die 2011 startete. Sie basiert auf der israelischen Serie Hatufim und ist als politischer Thriller angelegt. Die Hauptrollen spielen Claire Danes und Damian Lewis.

Die Serie behandelt die Rückkehr eines US-Marines, der nach jahrelanger Gefangenschaft von einer Spezialeinheit befreit wurde. Die CIA-Agentin Carrie Mathison glaubt jedoch, daß er “umgedreht” wurde und nun als Doppelagent für den Feind tätig ist.

Handlung

Eine Spezialeinheit der amerikanischen Armee stürmt ein angebliches Terroristenversteck und befreit den seit 8 Jahren vermissten Marinesoldaten Nicholas Brody. Während Brody für seine Heimkehr als Kriegsheld aufgebaut und auf eine politische Karriere vorbereitet wird, hält die CIA-Agentin Carrie Mathison ihn für einen Doppelagenten.

Da sie erkennt, daß es unmöglich wäre Brody offiziell zu überwachen, veranlaßt sie seine Überwachung privat und mit eigenen Mitteln. Während Brody zum Liebling des Vizepräsidenten und Kongreßabgeordneten aufsteigt, versucht Carrie mit allen Mitteln seine Verwicklung in terroristische Machenschaften nachzuweisen. Der wachsende Streß und Carries angeborene bipolare Störung lassen sie zunehmend paranoid werden und an sich selbst zweifeln.

Bewertung

Die Serie läuft zum Zeitpunkt dieser Bewertung zwar noch, aber bisher handelt es sich um eine wirklich sehr gut inszenierte und spannende Handlung. Das Duell zwischen den beiden Hauptdarstellern ist ausgezeichnet gespielt und die Charaktere besitzen glaubhafte Tiefe.

Eine klare Guckempfehlung!

Jens Grassel Written by:

Solving problems and burning chrome for fun and profit.