Star Trek (2009)

Star Trek ist ein amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2009. Regie führte J. J. Abrams und die Hauptrollen spielen Chris Pine als James T. Kirk und Zachary Quinto als Spock. Es handelt sich um den elften Kinofilm innerhalb des Star Trek Universums und um eine Neuauflage der bekannten Geschichte in einer alternativen Realtität, die durch eine Zeitreise erschaffen wird.

2233 untersucht das Förderationsraumschiff USS Kelvin eine Anomalie und wird dabei vom plötzlich erscheinenden romulanischen Raumschiff Narada vernichtet. Der erste Offizier George Kirk übernimmt nach dem Tod des Kapitäns das Kommando und ermöglicht die Flucht und Rettung eines Großteils der Besatzung durch die Opferung seines eigenen Lebens. Zu den Überlebenden gehört auch sein während der Evakuierung geborener Sohn James T. Kirk.

Handlung

Nach der Vernichtung eines Förderationsschiffes durch die romulanische Narada vergehen etwa 20 Jahre. Der junge Vulkanier Spock verpflichtet sich bei der Sternenflotte und James T. Kirk wird nach einer Kneipenschlägerei von Kapitän Christopher Pike dazu überredet der Sternenflotte beizutreten. Drei Jahre später steht Kirk vor einem Tribunal, weil er beim “Kobayashi Maru” Test der Sternenflotte betrogen hat. Sein Ankläger ist Spock, der Entwickler des Tests.

Während der Anhörung trifft eine Alarmmeldung von Vulkan ein und der auf der Erde stationierte Teil der Sternenflotte rückt aus. Kirk wird durch seinen Freund McCoy auf die Enterprise geschmuggelt. Während des Fluges gelingt es ihm auf die Brücke zu gelangen und den Kapitän vor einer möglichen Falle zu warnen. Als die Enterprise den Vulkan erreicht, ist die gesamte vorausgeeilte Flotte bereits vernichtet worden.

Der Kapitän der Narada verlangt die Auslieferung von Käpt’n Pike auf sein Schiff während er ein Loch bis in den Kern des Planeten bohrt. Spock wird zum Kapitän und Kirk zum ersten Offizier befördert. Während Pike sich zur Narada aufmacht, versuchen Kirk und Zulu die Bohrvorrichtung zu sabotieren und den Planeten zu retten.

Bewertung

Nach den enttäuschenden Filmen 9 und 10 der Reihe bietet dieser Film einen erfrischenden Neuanfang für die Geschichte um Star Trek. Man kann sicherlich über Kleinigkeiten streiten, aber grundsätzlich handelt es sich bei der 2009’er Auflage von Star Trek um einen actiongeladenen Science-Fiction, der mit großartigen Effekten, guten Schauspielern und einer klassischen Handlung ausgezeichnet zu unterhalten weiß.

Jens Grassel Written by:

Solving problems and burning chrome for fun and profit.